Kann ich meinen Anzug von der Steuer absetzen?

Für die Ausübung Ihres Jobs benötigen Sie einen Anzug, ein Kostüm und feine Kleidung? Kann man die Kosten eigentlich von der Steuer absetzen?

Das Finanzamt erkennt diese leider nicht an, selbst wenn der berufliche Kauf im Vordergrund steht wie zum Beispiel bei einem Bankkaufmann/-frau. Gerade in Büros und im Kundendienst ist formelle Kleidung üblich und manchmal sogar eine Vorschrift.

Der Gesetzgeber argumentiert, dass der Anzug auch privat tragbar ist, obwohl man diese Absicht beim Kauf nicht hat und vielleicht im privaten Leben gar nicht trägt oder tragen will. Eine Trennung bzw. eine ausschließliche Nutzung lässt sich nicht endgültig absichern.

Diese Auffassungsgabe des Finanzamts hat in der Vergangenheit bis heute für Beschwerden bzw. Gerichtsverfahren gesorgt, sodass der Bundesfinanzhof (BFH) im November 2013 ein Urteil fällen musste. Im Beschluss wird die Auffassungsgabe und gängige Praxis der Finanzbehörden bestätigt.

Steuertipp:
Wenn der Anzug oder das Hemd ein Firmenlogo trägt stehen die Chancen aber besser. Andere mögliche absetzbare Kosten sind zum Beispiel die klassische Berufskleidung, Sicherheitsschuhe oder Uniformen. Hier gibt es kaum Diskussionen und die Kosten können vollumfänglich abgesetzt werden. Zusätzlich können auch Reinigungskosten geltend gemacht werden. Wir empfehlen eine detaillierte Analyse der beruflichen Situation um eine steuerliche Beurteilung vornehmen zu können.

Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen dazu weiter!

0/5 (0 Reviews)
2018-07-17T19:37:31+00:00

Lohnsteuerhilfeverein

Unser Beratungsstellenleiter Carsten Bischof steht Ihnen mit seinem Team kompetent und ganzjährig zur Verfügung. Die Steuerberatung im Rahmen der beschränkten Beratungsbefugnis erstreckt sich von der individuellen Beratung zu Ihrer persönlichen steuerlichen Situation, ebenso wie die Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärung. Ferner bei der Überprüfung Ihrer Einkommensteuer-Bescheide. Zudem führen wir das Rechtsbehelfsverfahren mit Ihrem Finanzamt. Weiterhin vertreten wir Sie bei einer Klage vor dem Finanzgericht.

Lohnsteuerhilfe Köln

Unser Beratungsstellenleiter Carsten Bischof steht Ihnen mit seinem Steuerteam in der Region Köln zur Seite. Und zwar das ganze Jahr für die aktive Beratung bei Ihrer Steuer und für die Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärung.

ADL Allgemeiner Deutscher Lohnsteuerhilfeverein e.V.

Der ADL Allgemeiner Deutscher Lohnsteuerhilfeverein ist in ganz Deutschland, davon mit Schwerpunkt in den größten Städten wie Berlin, Kiel, Hamburg, Bremen, Dortmund, Dresden, Leipzig, Frankfurt, Wiesbaden, Mainz, Stuttgart, Augsburg, München, Kassel, Düsseldorf, Bonn, Würzburg, Mannheim, Nürnberg für seine Mitglieder aktiv. Als Lohnsteuerhilfeverein vertreten wir Sie gegenüber dem Finanzamt und setzen Ihre Rechte für Sie durch. Da wo es Sinn macht, vertreten und streiten wir auch vor dem Finanzgericht in Ihrem Namen.

Ziel ist, aktiv Steuern zu sparen und Ihnen alle Arbeiten rund um die Steuererklärung abzunehmen.  Werden Sie Mitglied und vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch entweder persönlich, telefonisch oder ganz einfach online.

Ausgezeichnet.org