Impressum des ADL Lohnsteuerhilfeverein

Bei uns gibt es sehr guten Kaffee und häufig Brownies :-)

Bei uns gibt es sehr guten Kaffee
und zu häufig Brownies 🙂

ADL Allgemeiner Deutscher Lohnsteuerhilfeverein e.V.
Am Birkengraben 14
50259 Pulheim (bei Köln)

Telefon: +49 2234 – 911810
Telefax: +49 2234 – 9118129

Website: www.adl-lohnsteuerhilfe.de
Email: kontakt[at]adl-steuer.de

Rechtliche Angaben
Vorstand:
Carsten Bischof (Vorsitzender), Beate Bischof

Aufsichtsrat:
Carsten Bischof (Vorsitzender), Beate Bischof

Registergericht:
Amtsgericht Köln

Registernummer:
VR 301036

Sitz des Vereines:
Türkisweg 6, 50259 Pulheim

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß TMG:
Carsten Bischof

Bildnachweis

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Oberfinanzdirektion Rheinland
Anderas-Hofer-Str. 50, 48145 Münster

USt-ID.Nr.: DE244115816

Haftpflichtversicherung:
ERGO Versicherung AG
Postfach, 40198 Düsseldorf
Telefon 0211/4770, Telefax 0211/477-2444

Räumlicher Geltungsbereich der Haftpflichtversicherung:
Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Tätigkeiten in den Mitgliedsländern der Europäischen Union und genügt so mindestens § 25 Abs. 2, 67 Steuerberatungsgesetz (StBerG), § 51 ff. Verordnung zur Durchführung der Vorschriften über Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften (DVStB). Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen für Lohnsteuerhilfevereine und Steuerberater:
Steuerberatungsgesetz (StBerG), Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB), Verordnung zur Durchführung der Vorschriften über die Lohnsteuerhilfevereine (DVLStHV)

Die genannten berufsrechtlichen Vorschriften für Lohnsteuerhilfevereine und Steuerberater sind unter  (Homepage der Bundessteuerberaterkammer) einsehbar.

Weitere Informationen:
Die Beratungsstellenleiter/innen, die keine Steuerberater/innen sind, haben die nach § 23 StBerG notwendige Qualifikation und wurden von der jeweils zuständigen Oberfinanzdirektion in das Verzeichnis der Lohnsteuerhilfevereine und ihrer Beratungsstellen eingetragen. Die freien Mitarbeiter/innen, die keine Steuerberater/innen und keine Beratungsstellenleiter/innen sind, unterstehen einem/r Beratungsstellenleiter/in mit der notwendigen Qualifikation nach § 23 StBerG. Die freien Mitarbeiter/innen unterhalten keine eigene Beratungsstelle und sind dazu auch von uns nicht befugt. Die freien Mitarbeiter/innen sind nicht unterschriftsbefugt und unterliegen den strengen Weisungen und Richtlinien des/r Beratungsstellenleiter/in und des Vereines.

Verbraucherschlichtungsverfahren:
Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Wir weisen ebenfalls nach § 36 VSBG darauf hin, dass wir nicht an den einschlägigen Verbraucherschlichtungsverfahren teilnehmen.

0/5 (0 Reviews)